Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Anwendungsbereich

 

Diese AGB gelten für sämtliche Angebote von Ina Claus-Fraats in den Räumen des Yogastudios Namasté sowie an anderen Wirkungsstätten. Sie werden den Teilnehmern von Ina Claus-Fraats jeweils mit der Anmeldung bekannt gegeben und werden damit zum Vertragsbestandteil aller Teilnahmeverträge.

 

2. Teilnahmebedingungen / Haftung

 

Die Nutzung der Räumlichkeiten und Angebote von Ina Claus-Fraats erfolgt für die Teilnehmer auf eigene Gefahr.

 

Bei akuten körperlichen oder psychischen Problemen sollte vorher mit einem Arzt abgeklärt werden, ob Yogaunterricht oder entsprechende Veranstaltungen zu diesem Zeitpunkt sinnvoll sind. Die Teilnahme an allen Kursen erfolgt unter Ausschluss jeglicher Haftung.

 

Ina Claus-Fraats  übernimmt keinerlei Haftung für die von Teilnehmern mitgebrachten Wertgegenstände.

 

3. Medizinischer Haftungsausschluss

 

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass sämtliche Inhalte dieser Seiten nicht als Heilaussagen zu verstehen sind. Die Diagnose und Therapie von Erkrankungen und anderen körperlichen Störungen erfordert die Behandlung durch Ärzte oder Heilpraktiker. Die Informationen auf diesen Seiten sind ausschließlich informativ, sie sollen nicht als Ersatz für eine ärztliche Behandlung verstanden werden.

 

4. Personenbezogene Daten

 

Sämtliche Teilnehmer von Ina Claus-Fraats  werden hiermit darauf hingewiesen, dass ihre personenbezogenen Daten zu Bearbeitungszwecken elektronisch gespeichert werden. Die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes werden dabei selbstverständlich eingehalten. Die Teilnehmer erklären sich in diesem Umfang mit der Bearbeitung und Nutzung ihrer personenbezogenen Daten bereit.

 

5. Teilnahmegebühren

 

Die Teilnahmegebühren sind zu der genannten Frist vorab zu überweisen, in Absprache mit Ina Claus-Fraats  spätestens jedoch am ersten Kurstag in bar zu zahlen. Ina Claus-Fraats ist berechtigt, die derzeit geltenden Preise zu ändern.

 

Ina Claus-Fraats behält sich vor, bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl die Veranstaltung abzusagen. Die bereits bezahlten Gebühren werden dann unverzüglich in voller Höhe zurückerstattet.

 

6.  Anspruch auf Erstattung der Teilnahmegebühr bei festen Kursen

 

Ab 7 Tagen vor dem Kursbeginn besteht kein Anspruch auf Erstattung der gezahlten Teilnahmegebühr. Selbstverständlich können Sie nach Absprache jederzeit ihren Platz an eine andere Person weitergeben. Dabei entstehen keine weiteren Kosten.

 

7.  Änderung des Angebotes von Ina Claus-Fraats

 

Ina Claus-Fraats  ist berechtigt, das Kursangebot, den Stundenplan, die Öffnungszeiten und den Ort der Kursdurchführung zu ändern. Ina Claus-Fraats  kann die Teilnehmerzahl von Kursen beschränken, wenn dies für den ordnungsgemäßen Ablauf der Kurse erforderlich ist. Im Falle von Krankheit, Urlaub oder anderweitiger Verhinderung von Ina Claus-Fraats  wird sich Ina Claus-Fraats  bemühen, eine Vertretung für den jeweiligen Kurs zu organisieren. Sollte dies ausnahmsweise nicht gelingen, so kann ein Kurs auch einmal ausfallen.

 

8. Probestunden und versäumte Kursstunden

 

Eine Probestunde ist nach Vereinbarung möglich. Die Kosten hierfür betragen 12 €. Erfolgt im Anschluss an die Probestunde eine Kursteilnahme, werden die Kosten der Probestunde mit der Teilnahmegebühr verrechnet.

 

Versäumte Stunden, die vorher abgesagt wurden, können nach Absprache mit Ina Claus-Fraats während der Kursdauer in einem anderen Kurs nachgeholt werden.


9. Sonstiges

 

Mündliche Nebenabreden werden nicht getroffen. Änderungen und Ergänzungen dieser AGB bedürfen der Schriftform. Gerichtsstand für sämtliche Auseinandersetzungen ist Frankfurt am Main. Sollte eine oder mehrere Bestimmungen von Teilnahmeverträgen oder diesen AGB unwirksam sein oder werden so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.